Home / Grillpfanne Keramik

Grillpfanne Keramik

Die beliebtesten Grillpfannen aus Keramik:

 

 

 

Grillpfannnen gibt es beretis seit einigen Jahren zu kaufen. Sie unterscheiden sich etwas von anderen Pfannen, denn sie haben im Gegensatz zu herkömmlichen Pfannen einen geriffelten Boden. Fleisch, Gemüse und Fisch bekommt beim Braten einen Appetit anregenden Grillstreifen. Die geriffelte Bratfläche ermöglicht fettarmes Garen oder Braten ohne Fett.

Welche Grillpfanne die richtige ist, hängt vom eigenen Bedarf ab. Es ist einmal die Größe der Familie und dann die Häufigkeit und Dauer ihrer Verwendung. Bei häufiger Verwendung sollte eine hochwertige Grillpfanne gewählt werden. Auch die From der Grillpfanne ist wichtig, eine eckige Pfanne ist leichter zu handhaben und die Grillfläche kann besser genutzt werden. Das Material des Griffes ist auch nicht unwichtig. Er sollte eine angenehme Handhabung ermöglichen und eine gute Isolierung gegen Wärme und Verbrennungen haben. Für den Einsatz im Backofen sollte der Griff entweder abnehmbar sein oder eine große Hitzebeständigkeit haben.

Es gibt die Grillpfannen in verschiedenen Ausführungen, von billigen Aluminium Pfannen bis zu massiven Pfannen aus Gusseisen. Es gibt sie mit Teflonbeschichtung und in jüngerer Zeit auch mit einer Beschichtung aus Keramik.

Einige kurze Anmerkungen zu den Materialien aus dem die im Handel erhältlichen Grillpfannen bestehen. Bei der Anschaffung einer Grillpfanne ist zu überlegen, welche Anforderungen an sie zu stellen sind. Gute Steaks oder ein guter Fisch sind nicht billig und eine aus dem billigsten Material bestehende Pfanne kann das Bratgut ruinieren.

Die Grillpfannen werden in verschiedenen Ausführungen angeboten. Es ist einmal das Aluminium, welches ein sehr leichtes Material ist. Ohne Beschichtung sind Pfannen aus Aluminium aus Gesundheitsgründen sicherlich nicht zu empfehlen. Deshalb findet man im Handel hauptsächlich mit PTFE-beschichtete Pfannen, entweder mit Teflon von DuPont oder Durit Protect Plus von WMF, oder die etwas höherwertigen mit Keramikbeschichtung.

Eine anderes Material ist Edelstahl. Edelstahl Pfannen sind pflegeleicht und robust und sie gibt es mit und ohne Beschichtung. Eine der Beschichtungsarten ist Emaille. Sie kann große Hitze vertragen, die Eamille ist aber stoßempfindlich.

Die klassischen Pfannen sind aus Eisen oder Gusseisen. Eisenpfannen sind sehr robust, schwer, vertragen große Hitze und heizen schnell auf. Gusspfannen sind noch dicker und schwerer als Eisenpfannen und haben aber sonst die gleichen Eigenschaften wie Eisenpfannen.

Das Material für Profis und Liebhaber ist Kupfer. Kupferpfannen sind sehr gut wärmeleitend, heizen schnell auf und kühlen schnell wieder ab. Das ist für Garen auf den Punkt ideal.

Grillpfannen gibt es für alle Herdarten. Ob auf einem Gasherd, Elektroherd oder auf Glaskeramikfeldern, sie können problemlos benutzt werden. Nur auf Induktionsfeldern kunktionieren nicht alle Grillpfannen.

Wenn man sich für eine beschichtete Grillpfanne Keramik entscheidet hat man den Vorteil, dass mit wenig Öl gebraten werden kann und das Anbrennen verhindert wird. Beschichtete Grillpfannen sind sehr pflegeleicht. Sie werden einfach ausgespült und abgewischt. Durch den geriffelten Boden gibt es appetitliche Grillstreifen. PTFE-beschichtete Grillpfannen sind nicht sehr hitzefest während die Keramikbeschichtung große Hitze, bis zu 500 Grad, aushalten kann.

Keramik Grillpfannen haben eine gute Wärmespeicherung, sind kratzfest, robust  und umweltfreundlich in der Herstellung. In einer Grillpfanne aus Keramik kann man ruhig einen Metallwender benutzen. Die Beschichtung leidet nicht darunter. Nur bei deutlicher Gewaltanwendung können Schäden auftreten. Die Anti-Haft-Wirkung von Keramikpfannen ist sehr gut und Steaks können scharf angebraten werden. Es enstehen keine giftigen Dämpfe. PTFE-Pfannen haben bei hohen Temperaturen diesen Nachteil.

Grillpfannen sind ein wichtiger Teil einer gut ausgestatteten Küche und Grillpfannen aus Keramik bereiten Freude beim Kochen und sind pflegeleicht.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>